Diktiergeräte für Interview-Aufnahmen

Viele Menschen müssen heute Befragungen für verschiedene Zwecke durchführen. Manchmal werden Interviews für Forschungszwecke, manchmal für Medienmitteilungen und für viele andere Zwecke wie diese benötigt. Es gibt verschiedene Methoden zur Erfassung der Daten, die man aus Interviews erhält. Meistens werden die Interviews entweder aufgeschrieben oder aufgezeichnet.

Warum sollten Sie Interviews aufzeichnen?

 

Wie bereits erwähnt; Sie können die Interviewdaten auf vielfältige Weise erhalten und für einen längeren Zeitraum speichern. Dennoch ist die Aufzeichnung immer der Niederschrift der Interviewdaten vorzuziehen. Im Folgenden sind einige der häufigsten Gründe aufgeführt, warum die Aufzeichnung von Interviews besser ist als jede andere Möglichkeit der Datenerfassung.

  • Die Aufzeichnung ist wesentlich einfacher als das Schreiben und jede andere Methode der Datenspeicherung. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Aufnahmegerät zu halten und Fragen zu stellen.
  • Die Aufzeichnung von Interviews kann Ihnen die genaue Datenmenge mit jedem einzelnen Wort, das der Sprecher gesprochen hat, liefern. Wenn Sie es andererseits aufschreiben, ist es offensichtlich, dass Sie viele kleine Details und wichtige Punkte übersehen haben.
  • Eine Aufzeichnung, die nach Beendigung des Interviews gehört wird, kann uns auch eine Vorstellung von der Intonation und den Tonmustern des Interviewten geben, die wir zur Analyse eines tieferen Bildes verwenden können.
  • Während der Aufnahme hat der Interviewer einen direkten Fokus auf den Befragten, der ihm hilft, besser zu antworten.

Diese Aufnahmen sollten jedoch sehr sorgfältig und aufmerksam gemacht werden, da selbst der kleinste Fehler den gesamten Input und die Mühe zunichte machen kann, die Sie und der Befragte in die Durchführung einer durchdachten Sitzung mit wertvollen Ergebnissen investiert haben. Um sich diesen Ärger zu ersparen, sollten Sie unbedingt das perfekte Gerät für Ihre Aufnahme wählen.

Geräte für die Interview-Aufzeichnung

 

Auf dem Markt ist eine Vielzahl von Aufzeichnungsgeräten zu sehr erschwinglichen Preisen erhältlich. Die meisten dieser Geräte werden mit Batterien betrieben, so dass jeder sie problemlos besitzen kann. Es gibt Mikrofone, die an Ihre Mobiltelefone angeschlossen werden können, für klarere Audioaufnahmen, Tonbänder, digitale Geräte, Aufnahmegeräte und viele andere solche Geräte. Aber es stellt sich die Frage, welches Gerät die perfekte Wahl ist, um anschließend eventuell auch Sprache zu Text umwandeln zu können. Viele Menschen mögen den Grund für die Wahl dieser Geräte und die Ausgaben für diese Geräte in Frage stellen, wenn sie mit ihren Mobiltelefonen problemlos Dinge aufnehmen können.
Sicherlich gibt es viele Geräte, und alle können auf unterschiedliche Weise genutzt werden. Sehen Sie unten, wie Sie sie benutzen können.
1- Aufnahme mit dem Mobiltelefon:
Es ist die einfachste Art, kleine Interviews von etwa 30-40 Minuten Dauer aufzuzeichnen. Sie ist jedoch nur dann geeignet, wenn Ihr Telefon über eine ausreichende Aufnahmequalität und Speicherkapazität verfügt und das Interview in einer ruhigen Umgebung durchgeführt wird. Vergessen Sie auch nicht, Ihr aufgezeichnetes Interview auf ein sichereres Gerät zu kopieren, damit Sie es haben, falls es von Ihrem Telefon verloren geht.
2- An Smart Phones angebrachte Mikrofone:
Es sind viele Mikrofone auf dem Markt erhältlich, die funktionieren, indem man sie an die Smartphones anschließt. Alles was Sie tun müssen, um sie anzuschließen und die Aufnahme zu starten. Diese Mikrofone können verkabelt sein, Großmembran-, Kleinmembran-, Bass-, Grenzflächen-Mikrofone, Richtmikrofone usw.  Alle diese Mikrofone kosten zwischen 80 und 200 $, je nach Unternehmen und Größe usw. Ihre Vorteile gegenüber herkömmlichen Telefonrekordern sind, dass sie auch in der weniger ruhigen Umgebung aufnehmen und die Stimmen verstärken können, so dass sie später auch in großen Sälen abgespielt werden können.
3- Spezielle Geräte für die Aufnahme:
Dies sind einige Geräte, die nur für Aufnahmezwecke spezifisch sind. Am gebräuchlichsten und nützlichsten sind diese:
Olympus WS-852: Es ist eines der billigsten Aufnahmegeräte, das 1600 Stunden Ton aufnehmen kann. Es kann an USB, Computer, Laptops und viele andere Geräte angeschlossen werden.
Sony ICD-UX560: Es ist vergleichsweise teurer als die anderen, da es eine Kapazität von unbegrenzten Stunden Aufnahmekapazität und eine sehr lange Akkulaufzeit hat und an jede andere Quelle angeschlossen werden kann. Es liefert einen sehr klaren und lauten Ton als jedes andere Aufnahmegerät.
4- Aufnahme-Apps:
Es gibt Apps wie Sound Cloud, Audacity und viele andere, die eine einfache Aufnahme ermöglichen, die Sie anschließend mit einer anderen Transkriptionssoftware online transkribieren lassen können. Wir ziehen diese Apps jedem anderen Aufnahmegerät vor, da sie kostenlos in Handys heruntergeladen werden können, die keine Speicherprobleme haben und bei denen die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass die Aufnahme von hier aus gelöscht werden kann. Außerdem können diese Apps ohne Sicherheitsprobleme auf die einfache gemeinsame Nutzung und Versendung von Aufnahmedateien in Form von Links zugreifen.
Abgesehen davon gibt es einige billige und weniger vertrauenswürdige Geräte wie geheime Stifte mit Aufnahmegeräten, USB-Mikrofone usw., aber sie können sich nie als vertrauenswürdig erweisen.

Wie man die perfekte Aufnahme macht: Tipps und Tricks

 

Es stellt sich die Frage, wie wir eine fehlerfreie Aufzeichnung des Interviews machen können. Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Ihre Interviewaufzeichnung fehlerfrei zu machen. Folgende Punkte sollten bei der Durchführung einer Interviewaufzeichnung beachtet werden.
Führen Sie Ihr Interview und dessen Aufzeichnung immer an einem sehr ruhigen, stillen und stillen Ort durch. Dadurch werden nicht nur die Stimmen in der Aufnahme deutlich, sondern es wird auch ein reibungsloser Gesprächsablauf ohne Unterbrechung gewährleistet.
Wählen Sie das perfekte Mikrofon oder Aufnahmegerät und stellen Sie sicher, dass Sie eine Testsitzung durchführen, indem Sie die gespeicherten Daten immer wieder aufzeichnen und wieder abspielen, bevor Sie das eigentliche Interview durchführen.
Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Einzelheiten Ihres Aufnahmegeräts kennen, von seiner Funktionsweise bis hin zur Speicherung und Beantwortung der Daten, um Probleme beim letzten Mal zu vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Aufnahmegerät vor der eigentlichen Durchführung des Interviews häufig zu benutzen, um sich daran zu gewöhnen.
Vergewissern Sie sich, dass der Stimmenempfangsteil des Geräts sauber ist.
Wenn Ihr Gerät mit einer Ladung oder direkter Elektrizität oder mit Stromzellen usw. betrieben wird, stellen Sie sicher, dass Sie genügend davon mit einer ununterbrochenen Versorgung haben.
Stellen Sie das Aufnahmegerät in normaler Entfernung von der befragten Person auf. Es sollte weder zu weit weg noch zu nahe an seinem Mund sein.