Kostenlose Telefonanruf-Apps

Kostenlose Telefonanruf-Apps

 

Die Fortschritte in der Technologie machen es möglich, mit jedem und überall auf der Welt in Verbindung zu treten. Es gab Zeiten, in denen das Internet nirgendwo zur Verfügung stand und die Menschen nur normale Handy-Telefonate führten. Über das Internet zu telefonieren und obendrein die Person auf dem Bildschirm zu sehen, war vor einem halben Jahrhundert nicht vorstellbar, abgesehen von Science-Fiction-Geschichten. Die altmodischen, auf dem Mobilfunknetz basierenden Telefongespräche gibt es immer noch, aber wenn man sie mit Wi-Fi-Anrufen vergleicht, können wir sogar davon ausgehen, dass sie in naher Zukunft der Vergangenheit angehören werden. 

Mit den in den App-Stores erhältlichen Apps können Sie kostenlose Sprach- und Videoanrufe tätigen, ohne dass Sie einen Mobilfunktarif für Ihr Telefon oder Ihren Computer haben müssen. Das Einzige, was Sie brauchen, ist eine Internetverbindung. Es stimmt, dass Sie nicht unbegrenzt telefonieren können, wenn Sie für begrenzte Internetdaten bezahlen, aber wenn Sie Wi-Fi nutzen und eine monatliche Rechnung bezahlen, können Sie so gut wie unbegrenzt Sprach- und Videoanrufe tätigen. Es ist erwähnenswert, dass es immer noch viel günstiger ist, für Telefondaten zu bezahlen und diese für Anrufe zu nutzen, als mit Ihren Minuten zu telefonieren. 

Einer der Vorteile von Wi-Fi-Anrufen gegenüber Anrufen über das Mobilfunknetz ist, dass Anrufe über das Mobilfunknetz in erster Linie länderspezifisch sind. Wenn Sie Ihr Simulationsland verlassen, müssen Sie Roaming aktivieren, aber das ist teuer und über einen längeren Zeitraum hinweg nicht praktisch. Selbst beim Roaming kann es zu Problemen mit dem Signal kommen. Sie können Wi-Fi überall nutzen und Anrufe tätigen, ohne auf das Sim-Signal oder Roaming angewiesen zu sein.

Eine weitere Funktion, die einige der Apps bieten, ist das Anrufen von einem Laptop oder einem mobilen Gerät zu einer echten Handynummer. In diesem Fall verwendet der Empfänger keine App, sondern kann Ihren Anruf empfangen.

Die meisten der heute verfügbaren Telefonanruf-Apps bieten kostenlose Sprach-/Videoanrufe und unterstützen Texte, Geschichten, das Erstellen von Gruppen usw.

Dieser Artikel befasst sich mit einigen der Apps, die Benutzer von Windows, Android, iOS und anderen Betriebssystemen verwenden. Diese Apps bieten eine Reihe von Möglichkeiten, Vorteilen und Nachteilen.

 

  1. WhatsApp
  2. Skype
  3. Telegramm
  4. Facebook Messenger
  5. Viber

 

  1. WhatsApp

 

Für eine große Anzahl von Menschen Whatsapp war die erste Telefonanruf-App, die sie je benutzt haben. Sie kam auf den Markt, noch bevor Mobiltelefone mit Touchscreen auf der ganzen Welt verbreitet waren. Sie hatte 2 billion aktive Benutzer im März 2020. Man kann mit Sicherheit sagen, dass WhatsApp der Google der Messaging- und Anruf-Apps ist. Im Gegensatz zu einigen anderen Apps braucht man eine Handynummer, um sich in der App zu registrieren. Aber man muss keine Minuten auf seinem Handyguthaben haben, um zu telefonieren. Es funktioniert mit einer Internetverbindung. Es gibt sowohl eine mobile App als auch eine Webversion. Du kannst jemanden über seine Telefonnummer hinzufügen, oder wenn die Person bereits die App hat und in deiner Kontaktliste steht, sollte sie in deiner App angezeigt werden. Wie bei vielen anderen Apps können Sie auch bei WhatsApp Ihrem Status Geschichten hinzufügen. Einer der Nachteile der App ist, dass Bilder und Videos ihre Qualität verlieren, wenn Sie sie über die App versenden. Die Nachrichten und Anrufe sind verschlüsselt, was heutzutage zu den unverzichtbaren Funktionen einer jeden Nachrichten- und Anruf-App gehört. Wenn jemand kein WhatsApp hat, gibt es neben seinem Namen ein Symbol für "Einladen". Wenn du darauf drückst, kannst du ihn bitten, der App beizutreten.

Fassen wir also alle Vor- und Nachteile zusammen:

WhatApp Vorteile

  • Es ist kostenlos und verlangt zu keinem Zeitpunkt ein Abonnement.
  • Sie können jeden überall anrufen
  • Es ist auf fast allen Betriebssystemen verfügbar

WhatApp Nachteile

  • Sie benötigen eine Handynummer, um sich in der App zu registrieren
  • Bilder/Videos, die über die App gesendet werden, verlieren ihre Qualität
  • Es ist nicht möglich, Handynummern direkt anzurufen

 

Verfügbar für: Android, iOS, KaiOS, Windows, Mac OS. Für Android ist es in 60 und für iOS in 40 Sprachen verfügbar.

 

  1. Skype

 

Skype ist nicht mehr so beliebt wie früher. Es war einmal die wichtigste App für Videoanrufe, bevor funktionellere Apps den Markt überfluteten. Die App unterstützt sowohl mobile als auch Desktop-Plattformen. Sie ist Eigentum von Microsoft, und Sie brauchen nur ein Microsoft-Konto, um ein Skype-Konto zu erstellen. Sie können die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer oder den Nutzernamen einer Person verwenden, um sie zu Ihrer Kontaktliste hinzuzufügen, vorausgesetzt, sie hat bereits ein Skype-Konto. Wie Whatsapp ermöglicht Skype Nachrichten, Textnachrichten, Sprach- und Videoanrufe zwischen den Nutzern. Eine der Funktionen, die Skype bietet, ist das direkte Anrufen von Mobil- und Festnetznummern. Dafür müssen Sie Guthaben kaufen oder für ein Premium-Abonnement bezahlen. Für neue Nutzer gibt es eine kostenlose einmonatige Testversion, bei der Sie ein Land auswählen und eine beliebige Mobil- oder Festnetznummer in diesem Land anrufen können. Die kostenlose Testversion bietet Ihnen dafür ein Guthaben von 300 Minuten. 

Skype-Vorteile

  • Keine Handynummer erforderlich
  • Sprach-/Videoanrufe und SMS
  • Möglichkeit, Mobil- und Festnetznummern anzurufen

Skype-Nachteile

  • In einigen Ländern kann es teuer sein, anzurufen
  • Konnektivitätsprobleme und leichtes Aufnehmen von Hintergrundgeräuschen

Verfügbar für: Windows, macOS, Linux, Android, iOS, iPadOS, HoloLens, Xbox One, Xbox Series X/S. Unterstützt 108 Sprachen.

 

  1. Telegramm

 

Die Popularität von Telegram steigt jeden Tag. Es wurde 2013 eingeführt und hat heute etwa 550 Millionen Nutzer. Es ist auch kostenlos und Sie müssen es auf Ihren Computer oder Ihr Mobiltelefon herunterladen, um es zu benutzen. Ähnlich wie bei Whatsapp können Sie jemanden nur anrufen, wenn er die App auf seinem Gerät installiert hat. Einer der Vorteile von Telegram gegenüber anderen ähnlichen Apps ist, dass die App die Bild- und Videoqualität, die der Benutzer an einen anderen Benutzer sendet, nicht herabsetzt. Telegram behauptet, eine der sichersten Plattformen für Anrufe und Nachrichten zu sein. Die App ist kostenlos und belästigt den Nutzer nicht mit Werbung. Telegram unterstützt auch die Gruppenfunktion. Ab sofort können bis zu 200000 Personen in einer Gruppe sein. Das ist ein großer Vorteil gegenüber den anderen Apps mit derselben Funktion. Diese haben eine Kapazität von 200-300 Personen. Eine der Besonderheiten von Telegram ist, dass Sie sehen können, wer die App um Sie herum benutzt, wenn Sie die Standortfunktionen auf Ihrem Gerät aktivieren.

Vorteile von Telegramm

  • Kostenlos und kompatibel mit fast allen Betriebssystemen und vielen Geräten
  • Bewahrt die Bild-/Videoqualität

Telegramm Nachteile

  • Sie können keine Telefonnummern oder Festnetzanschlüsse anrufen
  • Sie benötigen eine Telefonnummer für die Registrierung

Verfügbar auf: Android, iOS, Windows, macOS, Linux, Web-Plattform. Unterstützt 19 Sprachen.

 

  1. Facebook Messenger

 

Die App, die sich im Besitz von Facebook befindet, begann 2008 als Facebook Chat. Messenger ist eng mit Facebook verbunden. Um mit Messenger anrufen zu können, muss die Person, die Sie anrufen möchten, Ihre Nachrichtenanfrage akzeptieren. Messenger unterstützt auch keine Anrufe an Handynummern und Festnetzanschlüsse. Im Juli 2021 war Messenger die am zweithäufigsten genutzte (1.3 Milliarde Nutzer) Texting-/Anruf-App, gleich nach WhatsApp. Wenn Sie jedoch die Facebook-App auf Ihrem Telefon verwenden und jemandem eine Nachricht senden oder ihn anrufen möchten, müssen Sie Messenger aus dem Play/App Store herunterladen. Um die App nutzen zu können, benötigt man eine E-Mail-Adresse und ein Passwort, das man zur Erstellung eines Facebook-Kontos verwendet hat. Der Benutzer braucht keine Telefonnummer, um sich bei der App zu registrieren, obwohl Sie dies eventuell tun müssen, wenn Sie Ihr Konto mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen möchten.

Vorteile von Facebook Messenger

  • Keine eigene Handynummer erforderlich
  • Viele Menschen nutzen es, so dass es relativ einfach ist, die Personen zu finden, mit denen man in Kontakt treten möchte, wenn man ihre Facebook-Profildaten kennt.

Nachteile von Facebook Messenger

  • Es ist nicht möglich, Handynummern oder Festnetzanschlüsse anzurufen.
  • Sie ist für mehrere Plattformen als Web- und Mobilversion verfügbar.

Verfügbar auf: Web, Android, iOS, Windows 10, macOS. Unterstützt 111 Sprachen.

 

  1. Viber

 

Viber, auch Rakuten Viber genannt, bietet Web- und Mobilversionen der App an, so dass es möglich ist, von der App zum PC oder einer anderen Variante zu telefonieren. Wenn jemand in Ihrer Kontaktliste Viber nutzt, können Sie dies in Ihrer App sehen und diese Person anrufen oder ihr eine SMS schicken. Viber ist auch eine plattformübergreifende App und bietet auf allen verfügbaren Plattformen die gleichen Funktionen. Einer der Nachteile von Viber ist, dass es Werbung gibt. Sie sind als "Anzeige" oder "gesponsert" gekennzeichnet.

Viber Vorteile

  • Es ist eine plattformübergreifende Anwendung
  • Wenn jemand aus Ihrer Kontaktliste die App verwendet, können Sie ihn sehen und anrufen

Viber Nachteile

  • Es gibt Anzeigen
  • Es ist nicht möglich, Handynummern und Festnetzanschlüsse direkt anzurufen

Verfügbar für: Android, iOS, Microsoft Windows, macOS und Linux. Unterstützt über 40 Sprachen.